3C – gemeinsam stärker werden

Die Chemnitz Crashers beginnen mit den Pirati Chomutov ein langfristig angelegtes, grenzüberschreitendes Joint Venture. Wir freuen uns sehr, dass sich zu unseren Kooperationspartnern vom Leipziger EC und dem ETC Crimmitschau sowie den Eispiraten Crimmitschau ein sportliches Aushängeschild Tschechiens dazugesellt.

 

Torsten Buschmann: „In den ersten Schritten ist zum einen die Installation einer Spring League für Nachwuchsteams geplant, in die wir alle Netzwerkpartner einbinden wollen. Sofern überhaupt möglich, wird die Spielserie voraussichtlich ab Mai dieses Jahres starten. Zudem versuchen wir durch die grenznahe Verbindung verschiedene Förderprojekte über die Europäische Union ins Rollen zu bringen. Konkret geht es da um Jugendturniere und Trainingseinheiten im Chomutover Skate-Mill-Zentrum.

 

Hintergrund neben den sportlichen Aktivitäten ist es vor allem, Sportler, Trainer, Betreuer, Manager und Eltern zu vernetzen, Synergieeffekte durch die regionale Nähe zu schaffen und Sprachbarrieren abzubauen. Dafür stecken seit Monaten Petr Jira, der Sportliche Leiter von Pirati Chomutov, mein Trainerkollege Jiri Charousek und ich die Köpfe zusammen. Absprachen und Verträge sind gemacht. An die praktische Umsetzung geht es, sobald es die Gesetzeslage erlaubt.“