Niesky bleibt für uns eine harte Nuss

Im zweiten Spiel binnen 24 Stunden reichten Kraft und Schnelligkeit nicht gegen die Tornados aus Niesky aus.

 

Im ersten Drittel führten die Lausitzer bereits mit 2:0. Im Mittldrittel bäumten sich die Crashers auf und kamen durch Tore von Jiri Charousek und Karel Novotny auf 3:2 an die Tornados heran. Im Schlussdrittel zogen die Crashers drei kleine Strafen, die den Ausgleich noch erschwerten. Und Niesky legte in der 49. Spielminute mit dem 4:2 nach. Auszeit, Torwart raus, sechster Mann rein, alles auf eine Karte, denn alles ist noch möglich! So ging es in die letzten beiden Minuten. Kurz darauf erhöhte Niesky per Empty Net Goal auf 5:2 und der Drops war gelutscht.

 

Dennoch holten unsere Jungs aus zwei sehr schweren Spielen an diesem Wochenende drei Punkte. Den zweiten Tabellenplatz nehmen Sie mit in die neue Woche. Tolle Arbeit. Wir sind stolz auf Euch.

 

Wir sehen uns dann diese Woche wieder im Küchwald! Gegen die Preussen! Samstag, 21.12., 17 Uhr!

 

https://facebook.com/events/2582266928488022/?ti=wa

 

Crashers – Gemeinsam eine Leidenschaft