Guter Saisonstart trotz Niederlage in Bietigheim-Bissingen

Beim Meister der Regionalliga Südwest verloren die Crashers am Samstag mit 3:0 (0:0; 1:0; 2:0). Vor allem im ersten Drittel arbeiteten die Crashers sehr konzentriert und hoch motiviert. Den Gastgebern aus Bietigheim erboten sich wenig Chancen.

 

Im Mitteldrittel kassierten die Crashers in Überzahl einen Gegentreffer. Eigene Torchancen

 

gab es genug. Doch es fehlte in der gesamten Partie an offensiver Durchschlagskraft.
„Im Schlussabschnitt schwanden spürbar die Kräfte. Von der Laufbereitschaft und vom Kampfgeist her, war das Spiel absolut respektabel. Das Spiel war ein super Test, sowohl für uns als auch für Bietigheim.“ resümiert Tobias Rentzsch.

 

Save the date❗ Der nächste Test für die Crashers ist am 13.09., 20 Uhr, im Eissportzentrum Chemnitz. Beim Eröffnungsspiel des TUR Isokinetik Eishockey Cups gilt es, sich gegen die Icefighters aus Leipzig zu behaupten.

 

Crashers – Gemeinsam eine Leidenschaft