Einer geht, ein anderer kommt (zurück)

Dass das Engagement von Topscorer Filip Kokoska (15 Spiele, 28 Tore, 26 Assists) in Chemnitz begrenzt sein wird, war den Verantwortlichen der Crashers bewusst gewesen. Nun ist es leider so weit. Das tschechische Stürmertalent wechselt mit sofortiger Wirkung nach Miesbach.

 

Torsten Buschmann: „Filip hat bei uns einen ausgezeichneten Job erledigt. Allen Spielen hat er seinen Stempel aufgedrückt. Deshalb bedauern wir es natürlich sehr, dass es Filip in die benachbarte Bayernliga zieht. Allerdings bekommt Filip in Miesbach einen Profivertrag. Das ist bei uns nicht drin. Das passt nicht zu unserer Philosophie. Trotz des Abschiedsschmerzes drücke ich Filip von Herzen die Daumen. Wir erhoffen uns nun von Jiri Charousek, dass er den Verlust von Filip kompensieren wird. Zudem haben wir noch eine frohe Botschaft zu verkünden. Arbeitstier Daniel Haid spielt ab sofort wieder für die Crashers. Er hat sein Auslandssemester im britischen Sheffield beendet und wird schon im Derby gegen die Wölfe am 5.1. für uns auflaufen. Ich freue mich sehr auf Dani.“

 

Und nicht vergessen! Am 5.1. ist Derby-Time in unserem Wohnzimmer. Ab 17 Uhr sind die bis jetzt noch ungeschlagenen Schönheider Wölfe bei uns zu Gast.

 

Bis dahin!

 

Eure Crashers
… – Gemeinsam eine Leidenschaft!