Crashers gewinnen Saisonauftakt in Halle

Die Chemnitz Crashers konnten das Eröffnungsspiel zur Regionalliga Ost Saison 18/19 in Halle deutlich mit 11:4 (3:1,3:1,5:2) gewinnen.

 

Über alle drei Drittel dominierten die Chemnitzer das Spiel, auch wenn die Hallenser immer wieder gefährliche Aktionen kreierten. Besonders die zwei Kontingentspieler Sakic und Evans sorgten ab und zu für Gefahr vor dem Tor der Crashers.

 

Auf Seiten unserer Crashers war die Reihe um Kokoska-Lang-Hirsch auffällig. Allein unser Neuzugang Filip Kokoska war mit 4 Treffern und 4 Vorlagen erfolgreichster Stürmer der Chemnitzer. Im Tor teilten sich Kevin Kopp und Nils Langer die Partie, die sich in zahlreichen Situationen positiv auszeichnen konnten.

 

Torsten Hofmann zur Auswärtsspiel: „Wir sind natürlich glücklich über die 3 Punkte zum Saisonauftakt. Wir haben aber auch gesehen, woran wir noch arbeiten müssen.

 

Ein großer Dank gilt den mitgereisten Fans – ihr seid spitze!“

 

Tore Crashers: Kokoska (4), Lang (3), Hirsch, Langer, Rentzsch, Hofmann