Stürmer-Talent nächstes Jahr im Crashers Trikot

Die Chemnitz Crashers besetzen die zweite Kontingentstelle mit dem Tschechen Filip Kokoska. Der 20-jährige spielte im Nachwuchs beim tschechischen Extraligisten HC Plzen. In seinen letzten Nachwuchsjahren gehörte er stets zu den Topscorern seines Teams. Nicht nur deswegen trainierte Filip bereits schon im Extraligateam. Zudem wurde Filip Kokoska an das Farmteam des Extraligisten zum HC Klatnovy ausgeliehen. Des Weiteren machte Filip vier spiele in der tschechischen U19-Nationalmannschaft.

 

„Wir haben Filip im Sommer bei uns getestet. Er hat ein großes Potential. Wir möchten Filip ein Sprungbrett zum Profieishockey bieten. Er ist enorm schnell, verfügt über starke technische Fähigkeiten und ist eiskalt vor dem gegnerischen Tor.“,  freut sich Vorstand Sport Tobis Rentzsch über den Neuzugang.

 

Für Filip Kokoska ist Chemnitz nicht die erste Station in Deutschland. Der junge Tscheche hatte bereits vergangene Saison ein Gastspiel in Lindau (OLS). „Mein Ziel ist es, mich im deutschen Eishockey durchzusetzen. Außerdem möchte ich die Sprache lernen. Ich freue mich, mit den Chemnitz Crashers ein junges Team gefunden zu haben, dass mir die Chance gibt, mich zu beweisen. Das super Umfeld in Chemnitz gibt mir die Möglichkeit, den nächsten Schritt im Eishockey zu gehen!“

 

Willkommen im Crashers-Team, Filip!