Gelungenes Saisonfinale gegen Jonsdorf

718 Zuschauer rockten am Samstagabend zum Eishockey Schützenfest den Küchwald. Das letzte Spiel in der Regionalliga Saison 2017/18 gewannen unsere Crashers gegen die Black Panther Jonsdorf klar mit 16:1 (5:0, 4:1, 7:0).

 

Geburtstagskind Sven Rutsatz eröffnete in der 5. Spielminute in Unterzahl den Torreigen. Danach ging es Schlag auf Schlag. Zur ersten Drittelpause führten die Crashers nach weiteren Toren durch Haid, Berlin, Rutsatz und Hirsch mit 5:0. Alle weiteren Torschützen und die Spielstatistik gibt es hier: https://sev-manager.sev-eishockey.de/statistik.php…
In einer insgesamt sehr fairen Begegnung war Arbeitstier Daniel Haid mit vier Treffern der erfolgreichste Knipser. Eine starke Teamleistung aber war letzten Endes der Erfolgsgarant.

 

An dieser Stelle gratulieren wir herzlich und nachträglich Sven Rutsatz und Vereinsvorstand Hendrik Künzel zum Geburtstag. Bleibt uns noch lange erhalten!!!

 

Wir wollen uns noch nicht endgültig von Euch in die Sommerpause verabschieden. Am 17.03. gibt es eine spontane Überraschungsparty für Spieler und Fans im Eissportzentrum Chemnitz.

Bis dahin!

 

Crashers – Gemeinsam eine Leidenschaft!