6 Punkte Wochenende!

Mit alten Tugenden kehren die Crashers auf Erfolgsspur zurück und verbuchen dieses Wochenende gleich zwei Pflichtspielsiege.

 

Vergangenen Samstag siegten die Schützlinge von Headcoach Jiri Charousek im heimische Küchwald mit einem souveränen 6:3 (3:0; 3:0; 0:3) gegen die Füchse aus Weißwasser. Für die Hausherren trafen neben Sittel (3‘ 23‘) und Novotny (15‘) auch die Neuzugänge Neumann (18‘) und Lenk (34‘ 36‘).

 

Auch im gestrigen Auswärtsspiel gegen Tabellenschlusslicht Tornado Niesky gab es für die Chemnitzer einiges zu Jubeln. Nach dem frühen 0:1 Rückstand, rappelten sich die Crashers auf und konnten das Spiel schnell drehen. Neben dem Doppelpack von Hirsch (18‘ 30‘), trafen unser Verteidiger Poljew (21‘) und Neuling Neumann (57‘). Schließlich siegten die Chemnitzer mit 4:2 (1:1; 0:2; 1:1) gegen die Gegner aus Niesky.

 

Mit zwei wichtigen Siegen machen die Crashers im Kampf um die Spitzenplätze Boden gut und verkürzen den Punktabstand zum Tabellenzweiten FASS Berlin auf drei Zähler. Mit 21 Punkten aus 11 Spielen stehen die Chemnitzer derzeit auf Tabellenplatz drei, vor den Eisbären mit 13 und Weißwasser mit 12 Punkten.