Veränderungen im Kader der Crashers

Die Chemnitz Crashers haben zwei Abgänge und zwei Neuzugänge zu vermelden.

 

Mit Eric Neumann und Lukas Lenk wechseln zwei nicht unbekannte Spieler nach Chemnitz. Neumann lernte das Eishockey-ABC in der Nachwuchseishockeyschule von Weißwasser. In den vergangenen Jahren lief der 29-jährige Stürmer u.a. für Selb und Pegnitz, aber auch für Ligakonkurrenten Schönheide auf.

 

Der 25-jährige Lenk wuchs in Schönheide auf und besuchte die Chemnitzer Sportschule. Höchststadt, Schönheide, Crimmitschau und Rostock waren die letzten Stationen des talentierten Stürmers, bevor er nun den Weg zurück nach Chemnitz fand.

 

Nicht mehr zum Kader gehören Leon Radant und Benett Musch.  Wir bedanken uns bei beiden für ihre Leistungen im Trikot der Crashers und wünschen ihnen auf ihren weiteren Wegen alles Gute.