Crashers vermelden Wechsel auf der Importstelle

Guillaume Vachon wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Dresden zu den Chemnitz Crashers. Der 25-jährige Kanadier zog 2018 nach Deutschland und lief u.a. für Bad Muskau, Harsefeld und Dresden in der Regionalliga auf.In der vergangenen Saison erzielte der Stürmer in 14 Spielen 13 Tore und bereitete weitere 14 Treffer vor. Damit war Vachon Topscorer und Leistungsträger seines Teams.

 

Nicht mehr im Kader der Crashers steht Toms Prokopovics. 2019 wechselte der Lette nach Chemnitz in das U20 DNL Team. In der vergangenen Saison begeisterte der talentierte Stürmer die heimischen Fans und gehörte zu den Top-Spielern der Regionalliga Ost. Ab sofort wird Prokopovics für den EHC Königsbrunn in der Bayernliga auflaufen.

 

Natürlich verlieren wir mit Toms einen tollen Spieler. Wir sind aber ein Ausbildungsclub und haben uns auf die Fahne geschrieben, junge Talente für das Profieishockey auszubilden. Toms hat nun die Chance den nächsten Schritt zu gehen und dabei unterstützen wir ihn. Mit Guillaume haben wir sofort einen Ersatz gefunden. Wir freuen uns, dass er unser Team verstärkt.“

Vorstand Sport Tobias Rentzsch

 

Wir heißen Guillaume herzlich willkommen und bedanken uns bei Toms für die Leistungen im Crashers-Trikot.

 

Kader (Stand 24.08.2022)
Tor: Arnsperger, Kopp, Reid
Verteidigung: Hesse, Neudecker, Zierold, Schneider, Töpker, Stiegler, Poljew, Weichert, Wegner
Sturm: Fritz, Kneuse, Hirsch, Sittel, Musch, Lohse, Werner, Galvez, Radant, Novotny, Vachon