Crashers können die ersten Zusagen vermelden

Mit Sebastian Kneuse, Patrick Fritz und Oliver Hesse verlängern drei wichtige Akteure ihr Engagement bei den Chemnitz Crashers.

 

Der 26-jährige Kneuse stürmt seit 2018 für die Crashers. In 22 Spielen steuerte der Chemnitzer 5 Tore und 8 Vorlagen bei. „Ich freue mich auf die neue Saison. Vor allem freue ich mich auf die Chemnitzer Fans und die Heimspiele“, so der angehende Erzieher.

 

Patrick Fritz geht trotz seiner 25 Jahre bereits in seine achte Saison des Regionalligisten. Fritz, der auch als Assistenz-Trainer der U20 Mannschaft aktiv ist, verbuchte in 19 Spielen 4 Tore und 13 Vorlagen. „Die Entscheidung ein weiteres Jahr für die Crashers zu spielen ist mir leicht gefallen. Ich freue mich auf das neue Team und bin mir sicher, dass wir wieder ganz vorn mitspielen können“, so der gebürtige Berliner.

 

Auch der Verteidiger Oliver Hesse musste nicht lang überlegen. Der 189 cm große Hesse wechselte 2019 aus Dresden nach Chemnitz. Seitdem gehört er zu den zuverlässigsten Verteidiger des Teams. „Ich bin glücklich wieder zur Mannschaft zu gehören. Egal ob auf oder neben dem Eis – wir verstehen uns alle sehr gut und das zeichnet ein starkes Team aus.“

 

Kader 22/23 (Stand 10.06.):
Tor:
Verteidiger: Hesse
Stürmer: Kneuse, Fritz

 

Fotos: Celine Schellenberger & Nicky Cleverley