Chemnitz Crashers gelingt die Revanche gegen den ESC 2007 Berlin

Chemnitz Crashers gelingt die Revanche und das mit einem deutlichen 3:6.
Die Niederlage vor heimischen Publikum konnten und wollten die Jungs nicht auf sich sitzen lassen, so reiste das Team um Trainergespann Rentzsch und Stiegler hochmotiviert nach Berlin, wo mit dem ESC 2007 Berlin genau der Gegner wartete, welcher den Crashers gehörig den Saisonstart vermasselte.

 

 

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gingen unsere Jungs als Sieger vom Eis und somit in das wohlverdiente Wochenende.

 

 

Bedauerlich ist die Spieldauerstrafe von Torsten Hofmann, eine der wichtigsten Säulen in der Verteidung der Chemnitz Crashers.
Hofi wird daher im DERBY der DERBYS, gegen die Wölfe aus Schönheide fehlen.

 

 

Torschützen:

 

 

12:04 Fritz
15:31 Hofmann
29:44 Nekvinda
33:41 Nekvinda
44:45 Hirsch
58:44 Hirsch

 

 

Am kommenden Wochenende stehen sich die Chemnitz Crashers mit den Schönheider Wölfen, nach vier Jahren, wieder im DERBY der DERBYS (Pflichtspiele) gegenüber.
Start zu diesem Eishockeyspektakel ist 14.10.2017, 17:00 Uhr.

 

 

Crashers – Gemeinsam eine Leidenschaft